Albert Mühlböck, Klavier

Mit einer Fantasie über den Film "Jurassic Park" (1993)

Ewig natürlich bewegende Kraft
Göttlich gesetzlich entbindet und schafft;
Trennendes Leben, im Leben Verein,
Oben die Geister und unten der Stein.

(Wolfgang von Goethe, 
Wiegenlied dem jungen Mineralogen Wolfgang von Goethe)

Der Tag des Steines ist ein hervorragender Anlass, ein Element ins Bewusstsein zu rücken, das wie kein Anderes so allgegenwärtig und doch so unauffällig ist. Bei der Auswahl der Stücke war ich zuerst ratlos, da Komponisten und Dichter mit dem Stein als solchen anscheinend relativ wenig anfangen konnten. Erst nach einger Zeit erschloss sich mir die ungeheuere Vielfalt und Verschiedenhaftigkeit, die dieses Element als Gegengewicht des Geistigen mit dem Leben verbindet, wie Goethe in seinem Gedicht so ausdrucksvoll anmerkt.

Timothy Anderson, trombone

Albert Mühlböck, piano

Russel Burge, percussion

James Culley, percussion

Chris Roberts, bass

On his debut recording, instead of recording well-known pieces for solo trombone, Timothy Anderson assembled music that expands the recorded repertoire of trombone solo music with new and seldom-heard songs.

Albert Mühlböck, piano

Classical romantic piano music. Features some of the most famous Viennese music, played as transcriptions in a special way. 

Please reload

BUY AT:

Please message 

to buy a  CD

BUY AT:

Please message 

to buy a  CD

BUY AT:

Please message 

to buy a  CD